Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe China

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638107

    Öffnungszeiten:

    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Karstberge und Floßfahrt bei Yangshuo

    Idyllische Landschaft in den Karstbergen bei Yangshuo

    • Keyfacts
    • In Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein
    Reisedauer: 4 Tage / 3 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Ort: Yangshuo
    Reisepreis:: € 284 p.P. bei 2 Personen
    Highlights: ✓ Fahrradtour durch Reisfelder
    ✓ Fahrt mit einem Bambusfloß auf dem Yulong Fluss
    ✓ Spektakuläre Karstberge

    Das malerische Karstgebiet bei Guilin und Yangshuo ist das bekannteste Naturgebiet Chinas. Die Bootstour von Guilin nach Yangshuo, die von verschiedenen Reiseagenturen angeboten wird, ist allerdings eine stundenlange Kakophonie aus Hupen und Gebrüll. Das ist nicht gerade unsere Vorstellung von einer Fahrt durch das schönste Naturgebiet Chinas. Darum fahren Sie auf dem Landweg nach Yangshuo und machen am nächsten Tag eine Fahrradtour entlang des Yulong Flusses. Eine kleine Bootstour mit einem Bambusfloß über den Fluss darf natürlich auch nicht fehlen.

    Übernachtung: 3 Nächte im Chalethotel Komfort 3
    Aktivitäten: Fahrradtour und Bootsfahrt mit einem Bambusfloß auf dem Yulong Fluss mit englischsprachigem Guide
    Transport: Guilin Flughafen - Hotel
    • Mahlzeiten

    • Eintrittsgelder

    • Rücktransfer Yangshuo – Guilin

    • Besteigung des Moon Hills

    Abends in Yangshuo

    Bei Dämmerung auf dem Yulong Fluss

    Tag 1 – Ankunft Yangshuo

    Um zu den Karstbergen bei Yangshuo zu gelangen, fliegen Sie während Ihrer Chinareise erst nach Guilin. Viele Reiseagenturen buchen eine Übernachtung in der Millionenstadt Guilin und anschließend einen Bootausflug über den Li Fluss nach Yangshuo. Das hört sich gut an – aber täglich fahren etwa 50 Doppeldeckerboote mit chinesischen Touristen auf dem Li Fluss auf und ab. Es herrscht ein Durcheinander von brummenden Motoren und einander zurufenden Touristen.

    Wir buchen Ihre Übernachtung nicht in Guilin, sondern im gemütlichen Yangshuo, eine kleine Stadt, die etwa 1,5 Fahrstunde entfernt liegt. Abends ist hier einiges los: Yangshuo ist eigentlich der einzige Ort in China, in dem es mehr ausländische als chinesische Touristen gibt. Hier herrscht eine entspannte Stimmung und man knüpft schnell Kontakte.

    Traditionelle Bootsfahrt in exotischer Umgebung

    Unterwegs auf dem Bambusfloß

    Tag 2 – Yulong Fahrradtour und Flussexkursion

    Am nächsten Morgen werden Sie gegen 07:30 Uhr von einem Englisch sprechenden Guide am Hotel für Ihre Fahrradtour entlang des Yulong Flusses abgeholt. Wir empfehlen, früh aufzubrechen, um die größeren Gruppen auf dem Yulong Fluss zu meiden. Je nach Verfügbarkeit und gegen Aufpreis können wir Ihnen auch einen deutschsprachigen Guide einplanen. Anschließend werden Sie eine kleine Floßtour auf dem Yulong Fluss unternehmen. Während der Tour können Sie das Leben am Fluss beobachten: auf den Äckern steht der Bauer mit seinem Büffel und im Matsch spielende Kinder winken Ihnen nach. Die Floßfahrt ist mittlerweile sehr beliebt bei europäischen und chinesischen Touristen. Auf dem Fluss gibt es die Möglichkeit, etwas zu trinken zu kaufen oder sich auch fotografieren zu lassen und so die Erinnerung an diesen Ausflug festzuhalten. Am Ende Ihrer Floßfahrt wartet bereits der Guide mit den Fahrrädern auf Sie und Sie erkunden gemeinsam weiter die ländliche Idylle. Wenn Sie möchten, können Sie auch den Moon Hill besuchen. Dort haben Sie die Möglichkeit, die Fahrräder abzustellen und den Berg zu erklimmen. Bei warmen Temperaturen ist das zwar etwas anstrengend, aber es lohnt sich. Die Aussicht, die wir von oben hatten, ist wirklich einmalig gewesen.

    Auf dem Weg zum Moon Hill

    Fahrradtour durch grüne Felder

    Tag 3 – Yangshuo, Übernachtung

    Vielleicht haben Sie am Vortag in einem der gemütlichen Restaurants gegessen und danach eine Bar mit Livemusik besucht. Heute können Sie den Tag in aller Ruhe beginnen und ausschlafen. Den Tag können Sie selbst frei gestalten; unternehmen kann man in dieser Umgebung genug. Wir empfehlen Ihnen, einen Ausfug zum Yulong Fluss auf eigene Faust zu erkunden. Der Yulong Fluss ist landschaftlich etwas schöner als der Li Fluss, da dieser Flussabschnitt nicht ganz so überlaufen ist. Sie können überall in der Stadt und meist auch in den Hotels Fahrräder oder Roller mieten. Sie fahren mit dem Rad entlang der einzigartigen Karstberge, können die Straße verlassen und über kleine Pfade fahren. Entdecken Sie die Äcker und Reisfelder, die jederzeit mit den Karstbergen im Hintergrund ein perfektes Fotomotiv darstellen. In den Dörfern, durch die Sie fahren, können Sie etwas essen oder trinken.

    Die Innenstadt von Yangshuo

    Straße im Zentrum von Yangshuo

    Tag 4 – Yangshuo und Guilin (evtl. Ping’an)

    Ihr Baustein endet heute in Ihrem Hotel. Wir empfehlen, dass Sie den 1,5 stündigen Transfer zurück nach Guilin über uns buchen. Sie werden dann, abhängig von Ihrem nächsten Programmpunkt, an Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen oder zur Bahnstation in Guilin gebracht.

    Viele Reisende setzen ihre Reise mit dem Baustein Reisterrassen und Zhuangdörfer fort. Sie fahren dann nach Ping’an, das etwa drei Stunden von Yangshuo entfernt liegt. Dort übernachten Sie in einem traditionellen Dorf mit Holzhäusern mitten in den Bergen. Die Reisterrassen, die das Dorf umgeben, sind die höchst gelegenen und weitläufigsten Reisterrassen der Welt.

    Wenn Sie nicht genug Zeit haben, um nach Ping’an zu fahren, fliegen Sie von Guilin weiter zu Ihrem nächsten Reiseziel. Die meisten Reisenden fliegen nach Shanghai oder nach Hong Kong, wo die Reise endet. Mit einem Zwischenstopp in Guangzhou (= Kanton) können Sie auch zum tropischen Strand von Hainan fliegen und dort noch ein paar Tage entspannen.

    Chinesische Massage und Medizin in Yangshuo

    Lernen Sie die tradtionelle Chinesische Medizin in Yangshuo kennen

    Beste Reisezeit Yangshuo

    April bis einschließlich November ist die beste Reisezeit für diese Region. Januar und Februar sind die kühlsten Monate und im Juni, Juli und August fällt am meisten Niederschlag. Dann ist die Natur am grünsten und die Äcker und Reisfelder zeigen sich von ihrer schönsten Seite. Die Äcker werden größtenteils im August geerntet, was auch einen wunderschönen Anblick bietet.

    Wenn Sie Interesse an weiteren Ausflügen vor Ort haben, können Sie in Ihrem Hotel z.B. eine Bootsfahrt auf dem Li Fluss hinzu buchen. Diese Touren finden zwar auf größeren, motorisierten Booten statt, aber sie setzen die malerischen Karstberge während einer Fahrt auch sehr gut in Szene. Besonders stimmungsvoll ist dieser Ausflug während des Sonnenaufgangs.

    Yangshuo ist unserer Meinung nach einer der besten Orte in China, um sich wie im Urlaub zu fühlen. Unsere komfortablen Chalethotels liegen etwa 10 Minuten außerhalb von Yangshuo und sind von Äckern und Reisfeldern umgeben. Sie können im Ort Mountainbikes, Scooter oder ein Kajak mieten. Die herrliche Landschaft bietet sich auch für eine ausgedehnte Wandertour an.

    Wer nach einem anstrengenden Tag entspannen will, der kann eine chinesische Massage bei Dr. Li genießen. Sie bietet in ihrer Praxis in Yangshuo übrigens auch Kurse in chinesischer Medizin, Massage und Akkupunktur an.