Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe China

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638107

    Öffnungszeiten:

    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Baidörfer am See

    Die Minderheit der Bai und den Erhai See bei Dali erleben

    Baidörfer am See
    • Keyfacts
    • In Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Optional
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein
    Reisedauer: 3 Tage / 2 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Ort: Dali
    Reisepreis: € 230 p.P. bei 2 Personen
    Highlights: ✓ Idyllischer Erhai See
    ✓ Dörfer der Bai Minderheit mit faszinierenden Märkten
    ✓ Vielfältige Ausflugsmöglichkeiten, z.Bsp. zum Drei-Pagoden Tempel

    Auf Ihrem Weg nach Dali reisen Sie durch einen besonders schönen Teil Chinas, die bergige Provinz Yunnan. Da Sie per Bus oder Privattransfer unterwegs sind, werden Sie viel von der Landschaft und dem Leben außerhalb der Städte sehen. In Yunnan leben viele Minderheiten mit ihren eigenen Trachten und Subkulturen, wie die Bai. Während Ihrer Zeit in Dali besuchen Sie einen lebhaften Markt und radeln zum malerischen Erhai See. Außerdem besuchen Sie Bai Familien, die die typischen Batikstoffe in den Innenhöfen ihrer Häuser herstellen.

    Übernachtung: 2 Nächte im tibetischen Hotel in der Altstadt Komfort 3
    Aktivitäten: Ganztagesausflug in Baidörfer um Dali
    • Mahlzeiten

    • Eintrittsgelder

    • Dali Kochkurs für € p.P.

    Die Landschaft um Dali

    Landschaft rund um Dali, Provinz Yunnan

    Tag 1 – Ankunft in Dali

    Die meisten Reisenden fahren entweder von Lijiang oder Kunming nach Dali. In Dali angekommen, bringt Sie ein Fahrer zu Ihrem im tibetischen Stil eingerichteten Hotel. Es liegt etwas außerhalb der ummauerten Altstadt. Vom Südtor ist es allerdings nur einen Steinwurf weit entfernt.

    Ein Besuch der Altstadt lohnt sich insbesondere am Abend. Auf den Straßen sind motorisierte Transportmittel nicht erlaubt und so laden die verwinkelten Gassen mit ihren vielen Souvenirgeschäften zum Schlendern und Stöbern ein. Auf der „Foreigner Street“ gibt es viele gemütliche Bars und Restaurants, in denen Sie am Abend einkehren können. Es treffen sich dort Touristen aus dem Westen um zu plaudern und Erfahrungen und Geschichten auszutauschen.

    china-westen-dali-erhai-see-baeume

    Mit dem Rad zum Erhai See

    Tag 2 – Erhai See und Bai Dörfer

    Am frühen Morgen bringt Sie Ihr Fahrer in rund 40 Minuten nach Xizhou, einer kleinen Handelsstadt der Bai Minderheit. Dort haben Sie ausreichend Zeit das rege Treiben auf dem Morgenmarkt zu beobachten und sich die traditionellen Wohnhäuser der Bai anzusehen. Nach dem Mittagessen (nicht inklusive) können Sie in 30 Minuten auf Fahrrädern zu einem kleinen Park auf einer Landzunge des Erhai Sees fahren. Mit dem Blick auf den See lässt es sich dort herrlich entspannen.

    Bevor Sie nach Dali zurückfahren, bringt Sie Ihr Fahrer zum Dorf Zhoucheng. Dort stellen lokale Familien die typischen Batikstoffe her. Die farbenfrohen Stoffe vor den typischen Bai Häusern bieten unserer Meinung nach sehr schöne Fotomotive.

    Ein Besuch des Steinwaldes in Kunming lässt sich gut nach Dali einplanen

    Der Steinwald in Kunming

    Tag 3 – Dali und Weiterreise

    Die Reise geht nun weiter. Die meisten Individualreisenden nehmen den Bus von Dali nach Kunming und fahren nach Ankunft direkt zum Flughafen von Kunming, um anschließend zu den Karstbergen von Yangshuo zu fliegen.

    Natürlich können wir Ihnen auch zwei Nächte in Kunming, der „Stadt des ewigen Frühlings“, einplanen, so dass Sie einen Ausflug zum steinernen Wald unternehmen können.

    Traumhaftes Panorama bei Dali

    In Dali kann man eine Vielzahl an Aktivitäten und Ausflügen unternehmen

    Tipp

    Wenn Sie noch etwas Zeit haben, können Sie Ihren Aufenthalt in Dali verlängern und einen weiteren Ausflug buchen. Zum Beispiel findet montags in Shaping, das in der Nähe von Dali und auch an einem See liegt, ein bunter Morgenmarkt statt. Eine weitere Alternative ist ein Ausflug zu dem berühmten Drei-Pagoden-Tempel. Besuchen Sie die heilige Stätte und nehmen Sie danach hinter dem Tempelkomplex den Sessellift in die Berge. Oben angekommen, können Sie auf eigene Faust eine wunderschöne zehn Kilometer lange Wanderung am Gebirgskamm entlang machen.

    Eine beliebte Option ist es außerdem, ein paar erholsame Nächte in einem der kleinen Hotels am Erhai See zu verbringen.