Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Turpan – Wüstendörfer & brennende Berge

China von einer anderen Seite kennenlernen

  • Überblick
  • Kurz & Knapp
  • Inklusive
  • Exklusive
  • Karte
Reiseform: Individualbaustein
Reisedauer: 3 Tage / 2 Nächte
Reisebeginn: täglich
Ort: Turpan
Reisepreis: € 332 p.P. bei 2 Personen
Highlights: Toller Ausblick auf die brennenden Berge
Besuch wichtiger Handelsdörfer der Seidenstraße
Stimmungsvolles Hotel inmitten der Weinberge

Auf den ersten Blick wirkt Turpan nicht wie eine typisch chinesische Stadt. Es ist ein kleines Städtchen, das mit seinen staubigen Straßen und der zentralasiatischen Architektur eher an das benachbarte Usbekistan erinnert. Auch wenn die Region trocken und karg erscheint, werden Sie dennoch an vielen Orten mit riesigen Weinplantagen überrascht.

Übernachtung: 2 Übernachtungen in einem Hotel mitten in den Weinbergen Komfort 3
Aktivitäten: Tagesausflug bei Turpan mit privatem Englisch sprechenden Guide
Transport: Transfer in Turpan vom Bahnhof zum Hotel
Mahlzeiten: 2x Frühstück
  • Weitere Mahlzeiten

  • An- und Weiterreise

  • Eintrittsgelder

Turpan Nachtmarkt

Tag 1 – Ankunft in Turpan

Transfer zum Hotel, Übernachtung

Heute erreichen Sie die Stadt Turpan, die im Zentrum der uigurischen Provinz Xinjiang liegt. Das Besondere an Turpan ist die Lage. Die Stadt liegt auf rund 150 m unter dem Meeresspiegel und ist einer der heißesten Orte in ganz China.

Bei Ihrer Ankunft in Turpan holt ein Fahrer Sie ab und bringt Sie zu Ihrer Unterkunft. Wir haben ein stimmungsvolles Hotel für Sie eingeplant, das außerhalb des städtischen Trubels inmitten der Weinberge liegt. Auf der Terrasse des Hotels können Sie sich herrlich entspannen. Verbringen Sie den Rest des Tages im Hotel oder spazieren Sie durch die umliegenden Weinfelder.

Dorf Mazar in der Nähe von Turpan

Tag 2 – Auf Entdeckungstour rund um Turpan

Ganztagesausflug rund um Turpan, Übernachtung, Verpflegung: Frühstück

Die Gegend um Turpan hat viel zu bieten. Zusammen mit Ihrem Guide und Fahrer werden Sie heute auf Entdeckungstour gehen. Sie beginnen den Tag mit einer Besichtigung der Ruinen von Gaochang. Der Ort war einst die Hauptstadt von Uighur und eine wichtige Station auf der Seidenstraße. Während Sie durch die Ruinen von Gaochong schlendern, erfahren Sie alles über die abwechslungsreiche Vergangenheit der Stadt und darüber, wie verschiedene Gruppen in der Region einst um die Macht in Zentralasien kämpften.

Anschließend fahren Sie weiter ins Tuyu-Tal, wo Sie das Dorf Mazar besuchen. Hier werden Sie in einem kleinen Restaurant, in dem die Zeit seit Jahren stillzustehen scheint, zu Mittag essen. Werfen Sie einen Blick in die Küche und wählen Sie eines der vielen Gerichte, die Sie heute kosten möchten.

Turpan: flammende Berge

Nach dem Besuch in Mazar fahren Sie weiter zu den „Flammenden Bergen“. Je nachdem, wie die Sonne fällt, erstrahlen diese erodierten Sandsteinberge in unterschiedlichen, leuchtenden Rottönen. Die Temperatur kann hier so hoch ansteigen, dass man ein Ei im Sand kochen kann. Nach dem Besuch der Berge geht es für Sie weiter zu den Bezeklik-Höhlen. In diesen Höhlen, auch „Tausend-Buddha-Höhlen“ genannt, finden Sie viele bedeutende buddhistische Wandmalereien vor.

Zuletzt darf natürlich ein Besuch des Bewässungssytsems der Stadt nicht fehlen. Das Gelände und die Ausstellung sind so authentisch nachgebaut worden, dass Sie teilweise das Gefühl bekommen, selbst in einem Tunnel tief unter der Erde zu sein.

Am Abend werden Sie wieder zurück zu Ihrem Hotel gebracht. Lassen Sie sich am Abend von den Kockkünsten Ihrer Gastgeber verwöhnen!

Tag 3 – Weiterreise

Transfer zum Bahnhof oder Flughafen, Verpflegung: Frühstück

Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Reise fort. Ihr Fahrer bringt Sie, je nach Ihrem weiteren Ziel, zum Bahnhof oder Flughafen.