Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

  • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Karakorum Highway – der Weg ist das Ziel

    Roadtrip tief im Westen Chinas

    • Überblick
    • Kurz & Knapp
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein
    Reisedauer: 2 Tage/ 1 Nacht
    Reisebeginn: täglich
    Route: Kashgar - Taschkorgan - Kashgar
    Reisepreis: € 298 p.P. bei 2 Personen
    Highlights: Unterwegs in einer faszinierenden Landschaft
    Besuch einer tadschikischen Familie

    Weit ab von den touristischen Hauptrouten entdecken Sie bei diesem Baustein eine ganz andere Seite Chinas. Von Kashgar reisen Sie durch eine faszinierende Landschaft nach Taschkorgan. Tiefe Schluchten und schneebedeckte Gipfel prägen die Szenerie. Einer der landschaftlichen Höhepunkte während der Tour ist sicherlich der berühmte Karakul-See. Während Ihres Aufenthalts besuchen Sie eine lokale tadschikische Familie und erhalten so einen guten Eindruck in das Leben der Tadschiken.

    Übernachtung: 1 Übernachtung Kategorie 2
    Transport: Privattransfer Kashgar - Tashkorgan - Kashgar via Karakul See
    Mahlzeiten: 1x Frühstück
    Sonstiges: Englisch sprechender Guide
    Besuch einer tadschikischen Familie
    • Weitere Mahlzeiten

    Einheimische entlang des Karakorum Highways

    Begegnungen mit Einheimischen

    Tag 1 – Über den Karakorum Highway und vorbei am Karakul See bis nach Taschkorgan

    Transfer von Kashgar nach Taschkorgan, Besuch einer tadschikischen Familie, Übernachtung

    Am Morgen holen Sie Ihr Fahrer und Guide für die Reise nach Taschkorgan ab. Auf der ca. siebenstündigen Fahrt legen Sie diverse Stopps ein und passieren eine der schönsten Bergregionen Chinas. Hier auf dem Pamir-Plateau kommen vier Bergmassive zusammen, die entlang der Route eine dramatische Kulisse bieten. Übrigens diente genau diese Landschaft als Kulisse für den Film „The Kiterunner“; unterwegs sehen Sie hier und da einige der Filmsets. Der Höhepunkt der Fahrt ist der Karakul-See. Der See bietet das ideale Fotomotiv! Vor allem, wenn das Wetter wechselhaft ist, entstehen besonders spannungsgeladene und lebendige Bilder.

    Nach Ihrer Ankunft in Taschkorgan besuchen Sie eine lokale Familie. In dieser Region lebt eine große tadschikische Minderheit. Kein Wunder, denn Sie sind nur etwa 10 Kilometer von der tadschikischen Grenze entfernt! Sie sehen die Einflüsse Tadschikistans überall. Wenn Sie die Möglichkeit haben, probieren Sie am Abend einen Happen in einem der tadschikischen Restaurants im Ort. Die Nacht verbringen Sie in einem einfachen Hotel in Taschkorgan.

    Faszinierende Landschaften entlang des Karakorum Highways

    Faszinierende Landschaften entlang des Karakorum Highways

    Tag 2 – Rückfahrt nach Kashgar

    Transfer von Taschkorgan nach Kashgar, Verpflegung: Frühstück

    Vor Ihrer Rückfahrt über den Karakorum Highway nach Kashgar besuchen Sie am Morgen das Zentrum von Taschkorgan und den Basar. Die Reiseroute ist eine völlig andere als auf der Hinfahrt. Auch hier bleibt genügend Zeit für Fotostopps. Während der Fahrt passieren Sie einige Checkpoints, an denen Sie meist aussteigen müssen; die Kontrollen dauern jedoch nie wirklich lange.

    Am Abend erreichen Sie Kashgar und verabschieden sich von Ihrem Guide. Vielleicht haben Sie Lust, noch einmal über den Basar zu schlendern, einige Souvenirs zu kaufen und ein paar exotische Leckereien zu kosten. Wir empfehlen Ihnen vor der Weiterreise noch eine weitere Nacht in Kashgar zu verbringen.